“ Im Jahr 2008 kaufte sich meine tierliebe Chefin Julita zu ihrem bestehenden Zoo noch einen Elo® - Rüden in der Zuchtstätte „von der Buttstegge“.  Dort tauften sie ihn DUTCH. Das ist Englisch und bedeutet „Niederländer“. Dutch, - der übrigens mein Papa ist, aber dazu später mehr - durfte seinen Namen behalten. Nun ja, hihi, klingt ja auch nicht so schön, wenn er in deutscher Sprache „Niederländer“ oder „Holländer“ gerufen würde. “  Akis erzählt: Dutch entwickelte sich prächtig und Julita sowie alle anderen Menschen, die ihn kennenlernten, waren so begeistert von ihm, dass Julita sich entschloss, auch andere Menschen mit so tollen Hunden glücklich machen zu wollen. 2009 zogen Josy          und                     Aranda                                                         in der neu gegründeten und lizenzierten Zuchtstätte „ Regenbogen“ ein.                 Im Oktober 2011 wurde Dutch als Deckrüde der EZFG zugelassen.